Matthew And The Atlas (c) Four Artists

Matthew And The Atlas im Herbst auf Acoustic-Tournee

Wurden Matthew And The Atlas im Zuge des Folk-Revivals gerne in die Mumford-And-Sons-Schublade gesteckt, so hat die Band um Multiinstrumentalisten Matthew Hegarty spätestens mit ihrem aktuellen Album „Temple“ gezeigt, dass bei ihr mehr zu holen ist. Das Indie-Folk-Trio präsentiert sich hier ungemein vielschichtig, mal rauhbeinig rockig, dann wieder ziemlich poppig und für die meist bescheidene Instrumentierung erstaunlich breitflächig.

Matthew And The Atlas diesmal noch akustischer

Im September lassen sich Matthew And The Atlas erneut wieder bei uns blicken, diesmal soll es eine Acoustic-Tour werden, was in diesem Fall bedeutet, dass das die Briten in kleinen intimen Locations mit einem reduzierten Setup auftreten werden.

Die Termine:
19.09. München, Muffatcafé
20.09. Erlangen, E-Werk (Kellerbühne)
21.09. Berlin, Baumhausbar
22.09. Leipzig, Moritzbastei
23.09. Hamburg, Reeperbahn Festival

Tickets

 

Veranstalter: Four Artists

Share it now!