Razz (c) Nils Lucas

Razz aus dem Emsland gehen mit „Noctural“ auf große Tour

Die Jungs aus dem Emsland bleiben am Ball! Nach dem Achtungserfolg ihres Debüts „With Your Hands We’ll Conquer“ von 2015 und einigen gefeierten Gigs auf diversen Festivals, ging es im vergangenen Winter auf Headliner-Tour durch Deuschland, die nahezu ausverkauft war. Ausruhen war aber nicht drin, direkt im Anschluss ging es gleich wieder ins Studio, um den Nachfolger einzuspielen. Als Produzenten holte man sich Stephen Street, der unter anderem bereits für Blur oder The Smiths hinter den Reglern saß.

Razz machts groß

Entsprechend großflächig ist der Sound von „Noctural“ ausgefallen, die erste Singleauskopplung „Paralysed“ ist wunderschönes Stück Bombastrock mit britschem Anstrich geworden. Im Sommer sind Razz als Support von Jimmy Eat World in Deutschland und den Niederlanden zu sehen, und im Herbst gibt es dann die nächste große Headliner-Tour mit sage und schreibe 30 Gigs in zwei Monaten.

Die Termine:
22.11. Münster, Gleis 22
23.11. Essen, Zeche Carl
24.11. Köln, Luxor
25.11. Frankfurt, Zoom
26.11. Heidelberg, Halle 02
28.11. Freiburg, Jazzhaus
29.11. Karlsruhe, Stadtmitte
30.11. Konstanz, Kulturladen
01.12. CH-Zürich, Werk21
02.12. Augsburg, Kantine
04.12. München, Ampere
05.12. Nürnberg, Club Stereo
06.12. AT-Wien, B72
07.12. AT-Graz, Orpheum extra
09.12. Leipzig, Täubchenthal
10.12. Dresden, Groove Station
11.12. Erfurt, Kalif Storch
12.12. Cottbus, Bebel
05.01. Rostock, Helgas Stadtpalast
06.01. Kiel, Orange Club
08.01. Hannover, Bei Chez Heinz
10.01. Düsseldorf, Tube
11.01. Göttingen, Exil
12.01. Kaiserslautern, Kammgarn Club
13.01. Stuttgart, Keller Klub
14.01. Dortmund, FZW Club
16.01. Chemnitz, Atomino
17.01. Magdeburg, Theater in der grünen Zitadelle
18.01. Osnabrück, Lagerhalle
19.01. Bremen, Tower

Tickets

 

Veranstalter: Four Artists Booking