Alt-J (c) Gabriel Green

Alt-J stellen im Januar „RELAXER“ live vor

Aller guten Dinge sind drei. Zumindest gilt das für Alt-J, die mit „RELAXER“ ihr mittlerweile drittes Album fertiggestellt haben und hier einmal mehr in neue Klangsphären aufbrechen. Was vielleicht daran liegt, dass sich die Band aus Leeds diesmal ausgiebig im Studio austoben und ausprobieren dürfte, und das auch unter anderem noch in den altehrwürdigen Abbey Road Studios. Das musikalische Spektrum auf der Platte ist entsprechend breiter denn, Joe Newman, Gus Unger Hamilton und Thom Green zeigen hier sowohl ehrliche Rockkante, bieten aber auch zarte Verspieltheit und bläserverzierten Bombast an.

Alt-J auf der Bühne

Interessant dürfte dann auch wieder die Live-Umsetzung werden. Doch Alt-J haben in der Vergangenheit ja bewiesen, dass sie durchaus in der Lage sind, ihre komplexe Musik adequat auf die Bühne zu bringen, auch wenn das dann mitunter etwas anders klingt als auf dem Album. Im Januar stellen die Briten die neuen Songs auf einer Tour durch die großen Arenen live vor.

Die Termine:
16.01. Hamburg, Sporthalle
17.01. Köln, Palladium
18.01. Berlin, Max-Schmeling-Halle
19.01. München, Olympiahalle

Tickets

 

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!