Flash Forward (c) Till von Mallinckrodt

Flash Forward mit neuem Album im Januar auf Tournee

„Perfectionist“ heißt die neue Single von Flash Forward, mit nun alles wieder anders werden soll bei den Alternative Rockern. Dabei geht es um gesellschaftliche Erwartungshaltungen und Erwartungshaltungen an sich selber – und davon kann die Band aus Wesel im wahrsten Sinne des Wortes ein Lied singen. „‚Perfectionist‘ umschreibt zu gewissen Teilen unsere Frustration der vergangenen Jahre – andauernd kommt jemand von außen und sagt Du mußt dies, Du mußt das. Wir lassen uns jetzt nicht mehr verbiegen, sondern gehen selbstbewusst unseren eigenen Weg“, erklärt Frontmann Stefan Weigel den autobiografischen Hintergrund des Songs.

Ein guter Anfang

Dabei hatte es für die 2010 gegründete Band eigentlich richtig gut angefangen. Nachdem sich Flash Forward den Ruf als exzellente Live-Rocker erspielt hatten, gab es 2013 eine Vertrag mit Redfield Records, das Debüt „Apollon“ zog Vergleiche mit Billy Talent, Fall Out Boy und 30 Seconds To Mars mit sich. Doch beim 2016er-Album „Who We Are“ schien die Luft ein wenig raus zu sein, nicht zuletzt auch die Band selber war mit der Produktion eher etwas unzufrieden.

Flash Forward motiviert sich

Was die Jungs jedoch nur noch mehr motiviert hat, beim nächsten Album alles besser zu machen – was Ihnen zumindest bei der Single „Perfectionist“ schon mal hervorragend gelungen ist. Wie sich der Rest des Albums ausnimmt erfahren wir dann im Spätherbst, wenn das Werk das Licht der Welt erblicken soll. Und auf Tour geht es dann ab Januar.

Die Termine:
12.01. Oberhausen, Drucklufthaus
13.01. Karlsruhe, Substage Café
14.01. Trier, Lucky’s Luke
16.01. Stuttgart, Keller Klub
17.01. München, Backstage Club
19.01. Leipzig, Pool Garden
20.01. Braunschweig, B58
21.01. Berlin, cassiopeia
22.01. Hamburg, MarX
24.01. Wiesbaden, Schlachthof
25.01. Münster, Sputnik Café
26.01. Köln, Underground
27.01. Kaiserslautern, Kammgarn – Cotton Club

Tickets

 

Präsentiert von event. in Kooperation mit Gastspielreiesen Rodenberg

Share it now!