Jacob Sartorius (c) Dawn Kingston

Internetstar Jacob Sartorius für fünf Konzerte in Deutschland

Jacob Sartorius hatte schon Millionen von Fans, bevor er auch nur einen Ton wirklich gesungen hatte. Bereits als 13-Jähriger war er nämlich als Internetphänomen berühmt geworden, weil er sogenannte „lip sync“-Videos (Playback-Videos) veröffentlichte. Als er dann tatsächlich selber zu singen begann, gab es kein Halten mehr: Seine erste Single „Sweatshirt“ ging auf den sozialen Plattformen durch die virtuelle Decke und auch sein Schritt in die reale Welt mittels der „All My Friends“-Tournee war von immensem Erfolg gekrönt.

Jacob Sartorius: Vom Playbackstar zum Pop-Sänger

Die logische Folge: Im Januar erschien seine erste EP „The Last Text“ und statt vor der Videokamera steht Satorius nun vermehrt auch auf der Bühne. Und das in diesem Herbst auch außerhalb der USA, denn der mittlerweile 15-Jährige geht nun erstmals auf Welttournee, die ihn auch für fünf Konzerte nach Deutschland führt.

Termine:
05.10. Köln, E-Werk
14.10. München, Technikum
17.10. Hamburg, Docks
19.10. Berlin, Huxleys
21.10. Wiesbaden, Schlachthof

Tickets

 

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!