Joco (c) Katja Ruge

Joco gehen mit „Into The Deep“ auf Tournee

Die norddeutschen Geschwister Josepha und Cosima – kurz Joco – haben zwei Jahre nach ihrem Majordebüt „Horizon“ den Nachfolger fertig. „Into The Deep“ schien den beiden recht leicht von der Hand zu gehen, die Ideen sammelten sie auf ihren zahlreichen Reisen und Konzerten, die auf den Überraschungserfolg des Erstlings von 2015 folgten.

Joco in den Abbey Road Studios

Der Großteil Aufnahmen zu „Into The Deep“ fanden wieder in den legendären Abbey Road Studios unter der Regie von Steve Orchard (Paul McCartney, Coldplay, Björk) statt. Diese Kombination hatte ja bereits beim Debüt hervorragend funktioniert und so dürfen wir uns ab Ende August wieder auf ein paar wunderbar leichte Indie-Pop-Perlen freuen. Auf Tour geht es dann ab Ende Oktober …

Die Termine:
25.10. Hamburg, Mojo Club
26.10. Köln, Stadtgarten
28.10. Mainz, Schon Schön
29.10. München, Kranhalle
30.10. Leipzig, Neues Schauspiel
31.10. Berlin, Maschinenhaus

Tickets

 

Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektikon

Share it now!