Emma Ruth Rundle (c) Gus Black

Emma Ruth Rundle geht im Dezember mit Jay Jayle auf Tour

Neben ihren Mitwirkungen bei Bands wie The Nocturnes, Red Sparowes und Marriages ist Emma Ruth Rundle in den vergangenen drei Jahren immer wieder auch mit ihren hervorragenden Solo-Arbeiten angenehm aufgefallen. Bereits 2011 gab es mit „Electric Guitar One“ ein erstes Lebenszeichen, das allerdings ohne Label über Bandcamp veröffentlicht wurde und erst drei Jahre später auf Vinyl erhältlich war. Es folgten „Some Heavy Ocean“, „Marked For Death“ und zuletzt die EP „The Time Between Us“, die in Zusammenarbeit mit Jaye Jale erschein.

Die Klangkunst der Emma Ruth Rundle

Allen Alben gemein ist, dass sie sich so gar nicht einordnen lassen, die Frau verbindet Post-Rock mit Folk, Psychedelic und Ambient. Zusammengefasst darf man aber schlicht von großer Klangkunst sprechen, die es nun auch wieder live zu genießen gilt. Im Dezember gibt Emma Ruth Rundle gemeinsam mit besagtem Jaye Jale vier Konzerte in Deutschland.

Termine:
02.12. Stuttgart, Juha West
03.12. Leipzig, UT Connewitz
05.12. Berlin, Berghain Kantine
07.12. Frankfurt, Zoom

Tickets

 

Veranstalter: Four Artists