Kaffkoenig (c)Thomas Brauchle 0817

Kaffkönig veröffentlichen Debütalbum und gehen auf Tour

Wenn eine Band ihr Album „Das große Kotzen“ nennt, ist da entweder ein leicht pubertierende Spaßtruppe am Werk oder jemand, der wirklich die Nase voll hat. Das Duo Kaffkönig gehört in die letztere Kategorie. Die beiden nennen sich „Der Eine“ und „Der Andere“ und haben ihre Wut und ihren Frust in Worte und eine musikalische Mischung aus Rock, etwas Punk und ein bisschen Emo gepackt. Bereits vorab gab es die Single „Gaffer & Beton“, das Album mit dem eingangs erwähnten Titel erscheint Anfang Oktober.

Kaffkönig versus Tatort

Gefunden haben sich Kaffkönig in der ländlichen Provinz, und zwar laut Pressetext: „Dort, wo es bedeutet kämpfen zu müssen, wenn man anders sein möchte. Wo das ‚wahre Ich‘ oftmals zwischen Eichenholz-Theke, Nachbarschaftsdramen und pünktlichem Einschalten zum sonntäglichen Tatort fast schon leblos dahinsiecht.“ Klingt schlimm aber diesem drögen Alltag werden die zwei spätestens im Februar und März entfliehen, wenn sie erstmals auf große Tour durch Deutschland gehen.

Termine:
15.02. Münster, Rote Lola
16.02. Erfurt, Museumskeller
17.02. Braunschweig, B58
22.02. München, Backstage
23.02. Ulm, Roxy
24.02. Saarbrücken, Mauerpfeiffer
27.02. Mainz, Schon Schön
28.02. Köln, Stereo Wonderland
01.03. Hamburg, Knust
02.03. Berlin, Cassiopeia
03.03. Nürnberg, Club Stereo

Tickets

 

Veranstalter: Gastspielreisen Rodenberg