Randy Newman (c) Pamela Springsteen

Randy Newman gibt 2018 drei Konzerte in Deutschland

Randy Newman besucht im kommenden Jahr wieder Deutschland. Mit dabei hat er „Dark Matter“, sein erstes Studioalbum seit neun Jahren. Darauf beweist er, dass er es nach wie vor beherrscht, bissige Texte zwischen Tristesse und Satire in großartigen Melodien und Arrangements zu verpacken. So wie bei dem Song „Putin“, bei dem er sich von den Oben-Ohne-Fotes des russischen Präsidenten inspirieren ließ. Hier singt er unter anderem: „When he takes his shirt off makes me wanna be a lady …“

Randy Newman auch als Filmkomponist erfolgreich

Bekannt wurde Randy Newman zunächst durch Hits wie „Short People“, aber auch andere Interpreten konnten mit seinen Songs Welterfolge feiern, so wie Joe Cocker mit „You Can Leave Your Hat On“. In den vergangenen Jahren war er zudem als Filmkomponist höchst erfolgreich. So schrieb er unter anderem die Scores zu „Monster AG“ (der ihm auch endlich einen Oscar bescherte), „Toy Story“ oder „Cars“. Im Februar 2018 wird der 73-Jährige drei Konzerte in Deutschland geben.

Termine:
16.02. Berlin, Admiralspalast
20.02. Mainz, Kurfürstliches Schloss
21.02. Hamburg, Laeiszhalle

Tickets

 

Veranstalter: DEAG