The White Buffalo (c) Klaus Böhnisch

The White Buffalo im April in Deutschland

Hinter The White Buffalo steht Jack Smith, ein ganz vorzüglicher Musiker und Singer/Songwriter mit einer klaren Haltung und einer eher düsteren Perspektive. „Dark American Blues“ hat man seinen Sound schon genannt, hier geht es am ehesten um die eher dunklen Seiten des Amerikanischen Traums, die er in leicht sperrigen Songs mit brüchig, rauchiger Stimme interpretiert.

The Wild Buffalo und die Sons Of Anarchy

Der Erfolg kam mit der Kult-TV-Serie „Sons Of Anarchy“ für die er neun Songs in sieben Staffeln beisteuerte, inzwischen ist Smith selber Kult und das nicht nur mehr in den USA. Auch hierzulande ist er inzwischen ein regelmäßiger und gern gesehener Gast und im April geht es nun wieder mit dem neuen Album „Darkest Darks, Lightest Lights“ on the road.

Termine:
23.04. Köln, Gloria
24.04. Hamburg, Uebel & Gefährlich
25.04. Berlin, Huxleys Neue Welt

Veranstalter: Klaus Böhnisch Konzertagentur

Share it now!