Stereophonics (c) Live Nation

Die Stereophonics 2018 für drei Konzerte in Deutschland

Bereits seit einem Vierteljahrhundert stehen die Stereophonics für melodischen Rock made in Wales. Ihr Erfolgsrezept: hymnische Refrains, kantiger Rock und nicht zuletzt auch die wundervoll verkratzte Stimme ihres Frontmanns Kelly Jones. Letzterer musste sich zwar immer wieder Vergleiche mit Rod Stewart gefallen lassen, was die Band aber dann aber einfach zum Anlass nahm dessen Hit „Handbags And Gladrags“ zu covern – und später mit dem Schotten auch auf der Bühne zu performen.

Stereophonics mit neuem Album

Am Ende haben die Waliser ja auch genug eigene Hits hervorgebracht wie zum Beispiel „Maybe Tomorrow“, „Dakota“ oder „C’est la Vie“. Mit „Scream Above the Sounds“ soll nun im Oktober der zehnte Longplayer der Stereophonics erscheinen, der denn auch der Anlass für eine kleine Tournee durch Deutschland sein wird. Im Januar und Februar gibt die Band drei Konzerte bei uns.

Termine:
29.01. Hamburg, Docks
06.02. München, Backstage Werk
08.02. Berlin, Astra

 

Veranstalter: Live Nation

Share it now!