The Alarm (c) ASS Concerts

The Alarm nach langer Pause wieder on tour

Die New-Wave-Combo gründete sich bereits vor 40 Jahren, zunächst unter dem wohl nicht wirklich ernst gemeinten Namen The Toilets – es war eben 1977 und der Punk in Großbritannien hatte Hochkonjunktur. Ihren Durchbruch konnte die Band aber erst als The Alarm feiern, nachdem sie bei der inzwischen legendären „War“-Tour von U2 in Europa und den USA den Support gaben.

The Alarm mit neuem Album

Zwar konnten die Waliser vor allem in den 80er große Erfolge feiern, doch auch danach lieferte die Band regelmäßig hochwertige Alben ab. Das letzte Studioalbum liegt allerdings bereits sieben Jahre zurück, doch nun haben The Alarm ein neues Album angekündigt, dessen Veröffentlichungstermin jedoch noch nicht fest steht. Immerhin gibt es aber schon mal ein paar Tourdaten im kommenden März.

Termine:
16.03. Hamburg, Nochtspeicher
17.03. Worpswede, Music Hall
18.03. Dortmund, Piano
19.03. Bonn, Harmonie
21.03. Dresden, Tante Ju
22.03. Berlin, Quasimodo

Tickets

 

Die Tour wird präsentiert von event. in Kooperation mit A.S.S. Concerts