Calexico (c) Jairo Zavala Ruiz

Calexico stellen ihr neuntes Studioalbum im März live vor

Bereits seit 1996 widmen sich Joey Burns und John Convertino mit ihrer Band den bei ihnen verschwimmenden Grenzen zwischen Tex-Mex, Indie-Rock und Americana. Womit sich auch der Name erklärt, denn Calexico nennen sich gleich zwei Orte an der Grenze zwischen Mexiko und Kalifornien, die ihren Namen wiederum aus der Kombination California und Mexico gebildet haben. An die Orte denkt aber kaum noch jemand, wenn er das Wort hört – man könnte sagen, dass der Name in den Besitz der Band übergegangen ist.

Calexico stellen neues Album vor

Was nicht zuletzt auch daran liegt, dass Burns, Convertino und ihre Mitmusiker in fleißiger Regelmäßigkeit ein großartiges Album nach dem anderen produzieren. Aktuell arbeitet man an Werk Nummer neun, das Anfang 2018 unter dem Titel „The Thread That Keeps Us“ unter die Leute gebracht werden soll. Und weil die Herren nichts lieber tun, als auf der Bühne zu stehen, geht es im März dann damit auch auf Deutschland-Tournee.

Termine:
09.03. Hamburg, Grosse Freiheit
10.03. Berlin, Tempodrom
11.03. München, Muffathalle
21.03. Stuttgart, Im Wizemann
23.03. Köln, E-Werk

Tickets

 

Veranstalter: Konzerbüro Schoneberg