Chinese Man (c) Leo Berne

Chinese Man kommen mit ihrem zehnten Album auf Tour

Das französische TripHop-Trio aus Marseille hat sein inzwischen zehntes Studioalbum draußen. Mit „Shikantaza“ ist Chinese Man wieder ein ganz besonderes Vorzeigewerk für französischen TripHop und auch HipHop gelungen, das zeigt, wie vielseitig man in diesem Genre überhaupt sein kann. Der Titel ist gleichzeitig eine Bezeichnung für buddhistische Meditationstechnik, bei der es um das Loslassen und das Erfassen des Augenblicks geht.

Die Klangkollagen von Chinese Man

Markenzeichen von Zé Mateo, Sly und High Ku sind ihre Klangkollagen aus Jazz, HipHop, Soul, Dub, Afro Beat, Funk, Weltmusik, Elektro und allen möglichen Alltagsklangschnipseln. International bekannt wurde das Trio durch den Werbespot eines deutschen Automobilherstellers aus dem Schwäbischen. Im Februar besuchen Chines Man Deutschland für drei Konzerte.

Termine:
15.02. Köln, Live Music Hall
16.02. Hamburg, Große Freiheit
17.02. Berlin, Huxley’s Neue Welt

Tickets

 

  Veranstalter: Konzertbüro Schoneberg