First Aid Kit (c) Sony Music

First Aid Kit kommen mit neuem Album für zwei Konzerte nach Deutschland

Es begann mit einem youtube-Video: Die Geschwister Klara und Johanna Söderberg wollten 2008 eigentlich nur eine Hommage an ihre Vorbilder Fleet Foxes machen und stellten ein Video mit dem Cover von „Tiger Mountain Peasant Song“ auf die Plattform. Das entwickelte sich jedoch zum Social-Media-Phänomen, zunächst in ihrer Heimat Schweden und dann auch international. Die Folge war ein Plattenvertrag für First Aid Kit und gleich das Debüt „The Big Black & the Blue“ machte sie zu den Newcomer-Stars in Folk- und Indie-Pop-Szene.

First Aid Kit auf dem Weg nach oben

Nicht zuletzt zahlreiche prominente Unterstützer halfen dem sympathischen Duo auf dem Weg nach oben. Darunter Patti Smith, die sich im Fernsehen für First Aid Kit begeisterte, und Conor Oberst, der die jungen Damen nicht nur als Support mit auf Tour nahm, sondern sie dabei auch in seine Band integrierte und selbst auf ihrem zweiten Album mitsang.

Neues Album nach drei Jahren Pause

Zuletzt gönnten die Schwedinnen eine kleine Pause, um sich nun gestärkt mit dem neuen Album „Ruins“, das im Januar erscheint, zurückzumelden. Als Vorgeschmack wurde im September bereits die Single „It’s A Shame“ veröffentlicht, und im März stellen sie die neuen Song live bei zwei Konzerten in Berlin und Hamburg vor.

Termine:
08.03. Berlin, Columbiahalle
10.03. Hamburg, Große Freiheit 36

Tickets

 

Veranstalter: Selective Artists

(Visited 270 times, 1 visits today)