Max Richter (c) Konzertbuero Schoneberg

Komponist und Pianist Max Richter gibt im Juni zwei Konzerte

Max Richter ist unbestritten im Moment einer der wichtigsten Künstler der kontemporären Musik. Der Komponist und Pianist beschränkt sich dabei nicht auf ein klassisches Instrumentarium, sondern arbeitet mitunter auch ganz minimalistisch mit modernen Synthesizern, aber auch mit ausgewachsenen Symphonieorchestern. Das Einsatzgebiet seiner Musik ist nicht minder vielfältig, von Ballett-Partituren über Filmmusik bis hin zu Kunstinstallationen reicht die Palette seiner Werke. Für seine Neubearbeitung der „Vier Jahreszeiten“ hat Richter 2013 den „ECHO Klassik“ gewonnen.

Max Richter mit 12 Ensemble und Grace Davidson

Woher seine Ideen stammen, erklärt Max Richter folgendermaßen: „Schon als kleines Kind habe ich Musik in meinem Kopf gehört. Sie war immer da, die Musik ist mein Grundzustand.“ Auf der Tour wird er von der Sophranistin Grace Davidson und dem 12 Ensemble begleitet.

Termine:
04.06. Berlin, Philharmonie
05.06. Frankfurt, Alte Oper

Tickets

 

Veranstalter: Konzertbüro Schoneberg