Sam Smith (c) Live Nation

Sam Smith geht auf Europatournee und gibt drei Konzerte in Deutschland

Dem jungen Mann aus London gelang das Kunststück mit seinem Debütalbum „In The Lonely Hour“ auf Anhieb weltweiten Star-Status zu erlangen. Im Vereinigten Königreich ging die Platte direkt auf Platz eins und sogar in den USA war immerhin der zweite Platz der Albumcharts drin. Nebenbei heimste Sam Smith vier (!) Grammys und einen Oscar für den besten Filmsong („Writing’s On The Wall“ in „James Bond: Spectre“) ein.

Sam Smith nimmt sich eine Auszeit

Doch dann tauchte der Songwriter buchstäblich unter. Seine Profile auf den sozialen Netzwerken wurden gelöscht und lange war nicht klar, ob er überhaupt wieder in das Licht der Öffentlichkeit tritt. Im September gab es schließlich Entwarnung, Smith veröffentlichte aus dem Nichts die Single „Too Good At Goodbyes“. Und ein neues Album soll auch kommen, am 3. November erscheint „The Thrill Of It All“, was wiederum bei einer Europatournee live vorgestellt werden soll. Die führt Sam Smith dann im April auch für drei Konzerte nach Deutschland.

Termine:
25.04. Berlin, Mercedes-Benz Arena
27.04. Hamburg, Barclaycard Arena
28.04. Köln, Lanxess Arena

 

Veranstalter: Live Nation

(Visited 380 times, 1 visits today)