Iron Maiden (c) John-McMurtrie

Iron Maiden gehen 2018 wieder auf Tournee mit vier Open-Air-Konzerten in Deutschland

Nach ihrer „Book Of Souls Tour“ 2016 und 2017 klemmt sich Bruce Dickinson auch 2018 wieder hinter das Steuer der bandeigenen Boing 757 „Ed Force One“, um Iron Maiden zu den Spielstätten der nächsten Welttournee zu fliegen. Nachdem man ja zuletzt bei den Konzerten das neue Album vorgestellt hatte, ist nun mit der „Legacy Of The Beast World Tour“ wieder eine Art Best-Of-Programm im Anmarsch. Vor allem die 80er-Jahre sollen diesmal im Fokus stehen, entsprechend dürften sich die Fans der klassischen Phase und von Alben wie „Number Of The Beast“ oder „Somewhere In Time“ besonders freuen.

Iron Maiden versprechen eine besondere Show

Die Metal-Helden versprechen wieder eine ganz besondere Show. Und will das was heißen, denn Iron Maiden haben in Sachen Bühnenoptik ja von Anfang an neue Maßstäbe gesetzt. So erklärt Maiden-Manager Rod Smallwood: „Wir entschieden uns dazu, uns bei dieser History/Hits-Tour auf das Thema ‚Legacy Of The Beast‘ zu konzentrieren. Dies erfüllt unsere Zwecke perfekt und bietet den geeigneten Rahmen, um kreativ zu werden und Spaß zu haben, insbesondere mit Eddie! Ich will im Moment nicht zu viel verraten, aber wir arbeiten gerade an einer Reihe verschiedener Bühnenbilder, allesamt im Einklang mit der Maiden-Tradition, und hoffen, unseren Fans ein fantastisches Erlebnis zu bieten, wenn sie sich diese ganz besondere Show anschauen.“

Termine:
09.06. München, Rockavaria
10.06. Hannover, Expo-Plaza
13.06. Berlin, Waldbühne
30.06. Freiburg, Messe Open Air

 

Veranstalter: Wizard Promotions

(Visited 1.874 times, 3 visits today)