Attila (c) Wizard Promotions

Attila – US-Deathcore-Quartett besucht Deutschland für drei Konzerte

Bei ihrem siebten Album „Chaos“ von 2016 hatte die Deathcore-Truppe aus Atlanta die Weichen neu gestellt. Attila hatten die Plattenfirma gewechselt und auch musikalisch war Aufbruchstimmung angesagt. Sänger Chris „Fronz“ Fronzak erklärte damals: „Wir fragten uns, was wir seit den ersten Alben nicht mehr machen? Die Antwort war leicht: Wir jammen nicht mehr zusammen. Also haben wir uns wieder in einen Keller zurückgezogen.“ Das Ergebnis war das erfrischendste und kompromissloseste Album der Band seit langem und genau so soll es nun weitergehen.

Attila arbeiten an neuem Album

Einen ersten Vorgeschmack gab es diesen Herbst mit der Single „Three 6“, ein neues Album ist für 2018 ausgemachte Sache. Und auch live geben sich Attila die Ehre: Neben den Gigs im Rahmen der Impericon Festival-Tour hat das Quartett nun noch drei weitere Headliner-Shows im April angekündigt.

Termine:
24.04. Saarbrücken, Garage
25.04. Hannover, Musikzentrum
26.04. Karlsruhe, Die Stadtmitte

Tickets

 

Veranstalter: Wizard Promotions

Share it now!