Bob Dylan (c) Live Nation

Bob Dylan kommt im April für sechs Konzerte nach Deutschland

Die „Never Ending Tour“ von Bob Dylan geht (natürlich!) weiter. Auch 2018 ist der vermutlich einflussreichste Musiker des 20. Jahrhunderts wieder on the road. Laut den Musikanalen begann die Tour am 7. Juni 1988 in Concord, Kalifornien, und umfasst inzwischen mehrere Tausend Konzerte. Wie viele Sätze Dylan in dieser Zeit an sein Publikum richtete, ist allerdings nicht bekannt, viele können es jedoch nicht gewesen sein.

Bob Dylan und seine Band

Dylan muss aber auch nichts sagen, seine Songs, für die er den Literaturnobelpreis erhalten hat, sprechen für sich selbst, und sind ganz nebenbei zeitlos. Und werden hier einmal mehr von einer Band vorgetragen, die der Meister selbst so beschreibt: „This is the best band I’ve ever been in, I’ve ever had, man for man.“ Damit hat er absolut Recht, mal abgesehen davon, dass die Setlist auch noch zahlreiche der besten Songs, die je geschrieben wurden, beinhaltet.

Termine:
12.04. Ulm/Neu-Ulm, Ratiopharm Arena
18.04. Leipzig, Arena
19.04. Krefeld, Königspalast
21.04. Bielefeld, Seidenstickerhalle
22.04. Nürnberg, Frankenhalle
23.04. Baden-Baden, Festspielhaus

 

Veranstalter: Live Nation

(Visited 110 times, 1 visits today)