Supertramp's Roger Hodgson (c) KBK

Roger Hodgson: Ex-Supertramp-Sänger kommt auf „Breakfast In America“-Tour

Als Gründungsmitglied von Supertramp prägte Roger Hodgson die Musik der Kultband bis zu seinem Ausstieg 1983 maßgeblich mit. Aus seiner Feder stammt ein großer der Teil der Songs, darunter „School“, „Dreamer“, „Give A Little Bit“, „Take The Long Way Home“ und „It’s Raining Again“.

Roger Hodgson auch nach Supertramp erfolgreich

Auch nachdem sich Hodgson von Supertramp getrennt hatte, konnte der Brite weiterhin zahlreiche Erfolge verzeichnen, gleich sein erstes Soloalbum „In The Eye Of The Storm“ konnte mit „Lovers in the Wind“ und „In Jeopardy“ gleich zwei vertiable Hits vorweisen. Im Sommer kommt Roger Hodgson nun wieder für fünf Konzerte nach Deutschland. Auf dem Programm der „Breakfast In America“-Tournee stehen dann sowohl die Klassiker von Supertramp als auch seine Solo-Arbeiten.

Termine:
23.08. Hamburg, Stadtpark Open Air
24.08. Hanau, Amphitheater
06.09. Stuttgart, Liederhalle
07.09. München, Philharmonie
08.09. Berlin, Tempodrom

Tickets

 

Die Tournee wird präsentiert vom event.Magazin in Kooperation mit der KBK Konzert- und Künstleragentur

Share it now!