Kids Of Adelaide (c) Wizard Promotions

Kids Of Adelaide gehen auf umfangreiche Headliner-Tour

Die Kids Of Adelaide, das sind zwei Stuttgarter, die sich buchstäblich auf dem Weg nach oben die Finger blutig gespielt haben. Angefangen hat es, als die beiden begannen sich zunächst durch die schwäbischen Fußgängerzonen zu spielen, um bald darauf durch die kleinen Clubs zu tingeln. Schließlich wird Tiemo Hauer auf die beiden aufmerksam und bringt sie bei seinem Label unter. Es folgt das Album „Move“ und plötzlich dürfen Severin und Benjamin unter anderem für Donavon Frankenreiter, Jamie Cullum und schließlich sogar für Robert Plant die Konzerte eröffnen.

Keine Berührungsängste

Auf ihrem 2016 erschienen Longplayer „Black Hat And Feather“ präsentieren die Kids schließlich, wie sehr sie inzwischen gereift sind. Zwar kommen sie ursprünglich aus dem Folk, doch nachdem sie auch keinerlei Berührungsängste mit Pathos-Pop haben, erschließt sich ihnen hiermit endlich auch eine große Zuhörerschaft. Inzwischen füllte die Zwei nicht mehr nur die heimischen Clubs, sondern touren auch durch Frankreich, die Niederlande, Tschechien, Italien und England.

Das neue Album der Kids Of Adelaide

Im kommenden Jahr soll nun nachgelegt werden, für den März ist die Veröffentlichung eines neuen Albums mit dem Titel „Into The Less“ geplant. Und das bedeutet, dass die Jungs auch wieder auf Tour gehen, und zwar auf eine richtig große, mit 15 Konzerten von April bis Mai.

Termine:
05.04. Berlin – Silent Green
06.04. Erfurt – Museumskeller
07.04. Würzburg – Cairo
11.04. Frankfurt – Nachtleben
12.04. Freiburg – Waldsee
13.04. Konstanz – Kulturladen
14.04. Biberach – Kulturhalle Abdera
19.04. Erlangen – Unter einem Dach Festival
20.04. München – Strom
21.04. Dresden – Polimagie Festival
25.04. Köln – Luxor
26.04. Hannover – Lux
27.04. Hamburg – Nochtspeicher
28.04. Leipzig – Moritzbastei
19.05. Stuttgart – Im Wizemann

Tickets

 

Veranstalter: Wizard Promotions

(Visited 48 times, 1 visits today)