Kim Wilde (c) Steve Ullathorne

Kim Wilde geht auf „Here Come The Aliens“-Tournee

Kim Wilde war bekanntlich eine der ganz großen Pop-Größen der 80er-Jahre, Hits wie „Cambodia“, „You Keep Me Hangin‘ On“ und vor allem „Kids In America“ sind kanonische Evergreens. In den 90ern genoss sie dann eine wohl verdiente Auszeit samt Familiengründung und dem Ausleben ihrer großen Leidenschaft der Gartenarbeit, um dann im neuen Jahrtausend u.a. an der Seite von Nena ein veritables Comeback zu feiern.

Kin Wilde präsentiert ihr neues Album

Die großen Hits von damals bilden bis heute das Fundament, aber Kim Wilde ist bis heute auch eine kreative Künstlerin geblieben, die regelmäßig neue Alben abliefert. Das neueste ist nun für den Frühling 2018 angekündigt, „Here Come The Aliens“ wird es heißen und das ist natürlich auch eine schlüssige Motivation für eine ausgiebige Tour. Die gut 35 Jahre Bühnenerfahrung bürgen für eine großartige Show und vor allem vermittelt Kim Wilde immer eines: Sie liebt bis heute was sie da tut …

Termine:
02.10. München, Muffathalle
04.10. Mannheim, Capitol
06.10. Köln, Live Music Hall
07.10. Bremen, Pier 2
08.10. Bochum, Zeche
09.10. Hamburg, Große Freiheit 36
11.10. Schwalmstadt, Festhalle Treysa
12.10. Hannover, Capitol
13.10. Berlin, Huxley’s Neue Welt
15.10. Frankfurt, Batschkapp
16.10. Stuttgart, Theaterhaus
17.10. Nürnberg, Hirsch

Tickets

Veranstalter

Share it now!