Nick Cave & The Bad Seeds geben Open-Air-Konzert in Berlin

Nicht, dass Nick Cave in seiner Karriere wirklich viele beschwingt, lockere Alben aufgenommen hat, doch so düster wie „Skeleton Tree“ ist bislang kaum eines seiner Werke geraten. Was dramatischerweise auch darin begründet ist, dass Cave hier den Tod seines Sohnes, der bei einem Unfall verstarb, verarbeitet. Die Aufnahmen wurden von dem Regisseur und Filmemacher Andrew Dominik begleitet, der hieraus die ergreifende Dokumentation „One More Time With Feeling“ schuf.

Nick Cave 2018 noch einmal live

Nachdem Nick Cave & The Bad Seeds mit „Skeleton Tree“ bereits im Herbst diesen Jahres auf Tour waren, soll es nun noch einen Nachschlag in Form eines Open-Airs in Berlin geben. Die wohl einzige Gelegenheit im kommenden Jahr, eine der intensivsten und emotionalsten Live-Bands dieses Planeten live zu erleben.

Termin:
14.07. Berlin, Parkbühne Wuhleide

Tickets

 

Veranstalter: MCT

(Visited 38 times, 1 visits today)