Schiller in Teheran (c) sleepingroom music

Schiller spielt als erster westlicher Musiker seit 1979 im Iran

Seit der Islamischen Revolution war westliche Popmusik im Iran so gut wie verboten. Dementsprechend ist es eine kleine Sensation, dass der deutsche Musiker Christopher von Deylen mit seinem Projekt Schiller nun fünf Konzerte in Teheran spielen dürfte. Fast 15.000 Iraner erlebten die spektakuläre Show des Hamburgers live.

Herzlicher Empfang für Schiller

Für den Musiker selber, war das Erlebnis, hier zu spielen, nicht weniger beeindruckend, als für sein Publikum. Christopher von Deylen: „Ich bin vollkommen überwältigt von der Begeisterung und dem herzlichen Empfang im Iran. Ich habe erst nach meiner Ankunft in Tehran erfahren, daß ich tatsächlich der erste Künstler bin, der hier seit 39 Jahren auftreten kann. Es ist ein unbescheibliches Gefühl zu erleben, wie Musik Grenzen überwinden und Herzen erobern kann.“ Ab Januar ist Schiller auch wieder in Deutschland auf „Klangwelten“-Tournee.

Termine:
14.01.18 Braunschweig
15.01.18 Marburg
16.01.18 Dortmund
17.01.18 Aachen
18.01.18 Siegburg
19.01.18 Trier
21.01.18 Füssen
26.01.18 Baden–Baden
27.01.18 Ulm
28.01.18 Düsseldorf
29.01.18 Koblenz
30.01.18 Lübeck
31.01.18 Schwerin
01.02.18 Bergheim
03.02.18 Luckenwalde
04.02.18 Bielefeld
05.02.18 Hannover
06.02.18 Rostock
07.02.18 Bremerhaven
08.02.18 Aschaffenburg
09.02.18 Wiesbaden
10.02.18 Wittenberg
11.02.18 Neunhagen
12.02.18 Frankfurt/Oder
13.02.18 Warschau
14.02.18 Wien
15.02.18 Dresden

Tickets

 

Veranstalter: Contra Promotion

Share it now!