Jason Derulo

Jason Derulo verschiebt seine Deutschlandtour in den Herbst

Jason Derulo gilt nicht zu Unrecht als der Kronprinz des zeitgenössischen Dancepop. Da ist diese unglaublich wendige, unverwechselbare Stimme, als Tänzer tanzt ihm ebenfalls kaum einer was vor und in der Summe macht das einen Performer, der inzwischen die richtig großen Arenen rockt – und das auch hierzulande.

Jason Derulo verschiebt seine Tour

In seinen Anfängen verdingte Jason Derulo sich als Backgroungsänger für Kaliber wie Nicki Minaj, Flo Rida, Keith Urban, Jennifer Lopez oder Stevie Wonder, inzwischen stehen Stars wie z.B. eben Nicki Minaj für Gastauftritte bei seinen Produktionen Schlange. Das neue Album heißt (wahrscheinlich) „777“ und damit geht es nun auch endlich mal wieder auf Deutschlandtour. So weit, so gut, allerdings verschiebt sich die Tour vom Frühjahr in den Herbst – bereits erworbene Ticktes behalten ihre Gültigkeit. Das steigert dann zumindest noch einmal die Vorfreude.

Termine:
03.10. Oberhausen, König-Pilsener-Arena
07.10. Frankfurt, Festhalle
09.10. Hamburg, Barclaycard Arena
10.10. Stuttgart, Porsche-Arena
21.10. München, Olympiahalle
23.10. Berlin, Velodrom

Tickets

Veranstalter: Neuland Concerts