Jorge Blanco (c) Heimberg Fotografie

Jorge Blanco muss seine Tournee in den Dezember verschieben

Der Schauspieler und Sänger Jorge Blanco muss seine für den März geplanten Konzerte in Deutschland in den Dezember verschieben. Der Teenieschwarm aus der Telenovela „Violetta“ ist aktuell noch zu sehr bei den Aufnahmen für sein erstes Album eingespannt. Dafür können sich die „Jorgistas“, wie Blanco seine Fans gerne nennt, auf nagelneue Songs des 26-Jährigen freuen, die er ihnen dann kurz vor Jahresende live präsentieren will.

Jorge Blanco hofft auf Verständnis

In einem Statement an seine Fans erklärt Jorge Blanco: „Ich kann es kaum erwarten, die Arbeit an meinem ersten Solo-Album abschließen zu können. Gerade das erste Album ist für einen Künstler etwas sehr besonderes. Umso mehr freue ich mich schon darauf, dass meine Fans die ersten sein werden, denen ich meine neusten Songs auf meiner Live-Tour präsentieren kann. Die Verlegung meiner Tour auf Ende dieses Jahres habe ich deswegen ganz bewusst getroffen und hoffe auf das Verständnis meiner Fans.“

Tickets behalten ihre Gültigkeit

Bereits gekaufte Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit. Alternativ können sie auch an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben wurden.

Termine:
01.12. AT-Wien, SimmCity (verlegt vom 18.03.18)
04.12. Hamburg, Docks (verlegt vom 25.03.18)
12.12. Berlin, Huxleys Neue Welt (verlegt vom 24.03.18)
13.12. Köln, Palladium (verlegt vom 26.03.18)
14.12. Frankfurt, Batschkapp (verlegt vom 27.03.18)
15.12. München, Tonhalle (verlegt vom 19.03.18)
16.12. CH-Zürich, Spirgarten (verlegt vom 28.03.18)

Tickets

 

Veranstalter: Semmel Concerts

Share it now!