James Rhodes (c) Jose Gutierrez

News kompakt: Neue Konzerte mit James Rhodes, The Bronx und Mystic Braves

James Rhodes gibt Konzert in Hamburg Er ist einer der versiertesten Pianisten des Vereinigten Königreiches. Und vor allem ist er jemand, der kein Blatt vor den Mund nimmt, wenn es um seine persönlichen Traumata geht, die er auch als Autor behandelt. Im September gibt James Rhodes eines seiner seltenen Deutschland-Konzerte in der Hamburger Elbphilharmonie. Termin: 29.09. Hamburg, Elbphilharmonie Tickets Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektion

The Bronx kommen im Sommer nach Deutschland

Seit mehr als 15 Jahren pflegen die Kalifornier den schweißtreibenden Hardcore, inzwischen auch auf den richtig großen Bühnen. Nach Europa schaffen es The Bronx leider nicht allzu häufig, weshalb ihre jetzt angekündigten Clubkonzerte im Sommer eine wahrlich erfreuliche Meldung sind. Termine: 15.06. Hannover, Chez Heinz 16.06. Hamburg, Logo 30.06. Münster, Vainstream Rockfest Tickets Veranstalter: Kingstar Music

Mystic Braves und The Creation Factory gemeinsam auf Tour

Ein geschmeidiges Doppelpaket gibt es im August mit Mystic Braves und The Creation Factory. Erstere gelten als Vorreiter des Garage-Revivals, die mit ihrem 70er-Psychedelic-Sound auch schon The Zombies oder Brian Jonestown Massacre überzeugt haben. The Creation Factory greift in Sachen Referenzen noch etwas weiter zurück, hier steht der psychdelische Sound der 60er Pate. Termine: 06.08. Hamburg, Molotow 07.08. Dresden, Beatpol 08.08. Berlin, Musik & Frieden Tickets   Veranstalter: Konzertbüro Schoneberg]]>