Norah Jones (c) Danny Clinch

Norah Jones kommt im Juli für ein Konzert nach Deutschland

Dass sich Norah Jones inzwischen etwas mehr Zeit lässt für ihre Alben, ist verständlich, schließlich ist die Musikerin 2016 zum zweiten Mal Mutter geworden. Aus diesem Jahr stammt auch ihr bislang letztes Album “Day Breaks”, auf dem sie einmal mehr aus Jazz, Folk, Country und Pop einen wundervoll atmosphärisch dichten Sound kreierte. Mit gearbeitet haben auf dem Longplayer unter anderem Größen wie Wayne Shorter, Brian Blade und Dr. Lonnie Smith.

Norah Jones auch seltener Gast

Auch ihr Tourpensum hat Norah Jones ein wenig heruntergefahren, weshalb die neunfache Grammy-Gewinnerin nicht zuletzt auch in Deutschland inzwischen ein seltener Gast geworden ist. Aber immerhin kommt sie jetzt, wenn auch nur für ein Konzert, im Juli nach Mainz. Der allgemeine Vorverkauf startet am 09. März um 10 Uhr unter anderem auf eventim.de.

Termin:
18.07. Mainz, Zitadelle


Veranstalter: Live Nation

Share it now!