Brian Wilson (c) Frank Vetter

Brian Wilson gibt im August ein exklusives Konzert in Berlin

Das Cover gehörte zu den uncoolsten (fünf junge Männer im Streichelzoo) der 60er-Jahre, das Album selber schrieb Geschichte: „Pet Sounds“ von den Beach Boys. Das Werk war zugleich der Höhepunkt der kompositorischen Leistung von Brian Wilson und führte den damals 23-Jährigen an den Rand des Wahnsinns. Am Ende beeinflusste das Album Generationen von Musikern (unter anderem die Beatles!) und setzte völlig neue Maßstäbe.

Brian Wilson spielt „Pet Sounds“ live

Und es ist nach wie vor lebendig! 2016 ging Brian Wilson mit einer elfköpfigen Band zum 50. Geburtstag von „Pet Sounds“ auf große Welttournee, die ihn unter anderem auch nach Deutschland führte. 2018 gibt es nun einmal mehr die Gelegenheit das Kult-Album vom Meister persönlich vorgespielt zu bekommen, im August kehrt Wilson mit den Songs von „Wouldn’t It Be Nice“ bist „God Only Knows“für ein exklusives Konzert in Berlin nach Deutschland zurück.

Termin:
16.08. Berlin, Admiralspalast

Tickets

 

Das Konzert wird präsentiert vom event.Magazin in Kooperation mit der KBK – Konzert- und Künstleragentur 

Share it now!