Don McLean (c) Keith Perry

Don McLean geht mit neuem Album auf Tournee

Mit „American Pie“ schrieb Don McLean 1971 seine große Hymne für Buddy Holly – „The Day The Music Died“. Und gleichzeitig seinen größten Hit, der auch Jahrzehnte später noch regelmäßig im Radio gespielt wird und unzählige Male, unter anderem von Madonna, gecovert wurde. Und er inspirierte auch andere Songschreiber zu großen Hits, so wie Lori Liebermann, Norman Gimbel und Chales Fox – die nach seinem dem Hören von „Empty Chairs“ ihren eigenen Song „Killing Me Softly With His Song“ schrieben. McLean selber feierte natürlich auch weitere zahlreiche Erfolge darunter mit den Singles „Vincent (Starry, Starry Nigh)“ oder „Crying“.

Don McLean veröffentlicht neues Album

Und auch fast 50 Jahre nach „American Pie“ gehen Don McLean nicht die Ideen für zarte Songs aus. In diesem Jahr hat er nach acht Jahren Pause mit „Botanical Gardens“ sein neunzehntes Studioalbum fertig gestellt. Und das führt den inzwischen 72-Jährigen endlich auch wieder auf große Tournee und somit auch nach Deutschland, wo er im Oktober fünf Konzerte geben wird.

Termine:
01.10. Essen, Lichtburg
02.10. Hamburg, Fabrik
05.10. Heilbronn, Harmonie
06.10. Schwäbisch Gmünd, Stadtgarten
08.10. Berlin, Passionskirche

Tickets

 

Veranstalter: PACO Agency