Kodaline (c) FKP Scorpio

Kodaline kommen mit neuem, noch unbetitelten Album auf Tour

Große Hymnen, große Refrains, große Gefühle – so kennt man Kodaline, die irischen Alternative-Rocker und ihren hymnischen Sound. Kodaline gibt es bereits seit 2005 und bereits ihr erster veröffentlichte Track „Give Me A Minute“ ging in ihrer Heimat auf eins – obwohl er nur als Download erhältlich war. International ging es dann via Film und Fernsehen weiter, so landeten ihre Songs in Serien wie „Grey’s Anatomy“, „Castle“ und „The Vampire Diaries“ und hier in Deutschland kennt man Kodaline spätestens seit ihr Song „High Hopes“ auf dem Soundtrack zu „Fack ju Göhte“ auftauchte.

Kodaline werden ihr neues Album präsentieren

Interessant: „High Hopes“ wurde auch noch einmal vom High Hopes Choir, einem Obdachlosen-Projekt gecovert und landete so noch ein weiteres Mal in den irischen Charts – guter Sond, guter Zweck. Aktuell steht nun das dritte Album von Kodaline in den Startlöchern, das bis zum Herbst fertiggestellt werden soll, erste musikalische Vorboten waren die „I Wouldn’t Be“-EP und der Track „Follow Your Fire“, die den Bombast ein wenig runterfahren. Wie genau das aber dann alles klingt erfahren wir im Oktober, wenn Kodaline wieder live vorbeischauen …

Termine:
07.10. Berlin, Astra
12.10. Hamburg, Docks
19.10. München, Neue Theaterfabrik
20.10. Wiesbaden, Schlachthof
29.10. Stuttgart, LKA Longhorn
30.10. Köln, Live Music Hall

Tickets

Termine: FKP Scorpio

Share it now!