Passenger (c) FKP Scorpio

Passenger präsentiert im September sein neues Album

Passenger heißt eigentlich Mike Rosenberg, kommt aus Brighton und ist ein Jugendfreund von Ed Sheeran. Und auch seinerseits ein exzellenter Singer/Songwriter und auch ein ziemlich facettenreicher. Der Output von Passenger hatte schon immer grob zwei Seiten, zum einen die eher introvertierte auf Alben wie “Whispers” oder “The Boy Who Cried Wolf” und zum anderen die episch poppige. Auf eben dieser stand der Hit, der Passenger den Durchbruch bescherte und der hieß natürlich “Let Her Go” der 2013 in praktisch ganz Europa auf der Charts-Pole stand.

Passenger erweitert die Sound-Palette

Und Passenger ist nicht nur erfolgreich und vielseitig, sondern auch ziemlich fleißig und produktiv. Mit “Runaway” steht nun das neunte Solo-Album in neun Jahren an und laut Passenger selbst ist es wieder eher poppig ausgefallen: “Manche finden, Pop sei schmutzig oder schlecht. Aber eigentlich heißt es nur, dass die Melodien catchy sind. Und meine Lieblingslieder sind alle ziemlich catchy” – und außerdem verarbeitet er hier ebenfalls die Eindrücke einer ausgiebigen Amerika-Reise und so kommen hier auch Lap Steel-Gitarre, Mandoline und Banjo zu ihrem Recht. Was dann wohl auch frischen Wind in die Live-Performance bringen dürfte und wie das dann klingt und sich anfühlt, erfahren wir dann im September …

Termine:
15.09. München, Tonhalle
24.09. Berlin, Astra
27.09. Köln, Live Music Hall

Tickets

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!