Alina Baraz (c) Karsten Jahnke

Alina Baraz tourt zum ersten Mal in Deutschland

Wenn man sich Alina Baraz heute so anschaut und vor allem anhört, möchte man kaum glauben, dass die junge Dame aus Cleveland einmal von schweren Selbstzweifeln über die Qualität ihrer Stimme und ihrer Performance gequält war. In der Beschäftigung mit der britischen Souldiva Corinne Bailey Rae fand sie schließlich zu ihrem eigenen Stil und Selbstbewusstsein und seitdem hat die Karriere von Alina Baraz vor allem in den USA gewaltig an Fahrt aufgenommen. Ihre ersten Tracks entstanden mit dem dänischen Electro-Tüftler Galimatias und enterten umgehend die Charts, den aktuellen Stand der Dinge dokumentiert die ebenso erfolgreiche EP „The Color Of You“ und das heiß erwartete Debüt-Album ist auch schon angekündigt.

Alina Baraz tourt durch Europa

Bleiben also noch die Live-Aktivitäten und auch die sind für Alina Baraz extrem gut gelaufen. Der Durchbruch in den USA darf nach ihrem Tour-Support für Coldplay als geschafft betrachtet werden und nun wird eben auch folgerichtig Europa ins Visier genommen. Auch Deutschland kommt so erstmals in den Genuss ihrer Live-Präsenz und da kommt so einiges auf uns zu. Von Alina Baraz werden wir buchstäblich noch viel hören, hier stimmt das Musik- und das Performance-Paket. Daran besteht kein Zweifel …

Termine:
14.11. Köln, Kantine
15.11. Hamburg, Mojo Club
16.11. Berlin, Columbia Theater

Tickets

Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektion

Share it now!