Black Stone Cherry (c) Mascot Records

Black Stone Cherry mit “Family Tree” auf Deutschlandtour

Black Stone Cherry gelten derzeit als die Könige des Southern Rock. Und das sind ziemlich laute und heftige Könige, denn das Blues- und Country-Fundament des Südstaaten-Genres wird von Black Stone Cherry mit klassischem und sehr wuchtigen Hardrock aufgepumpt. Quasi ein Generationswechsel und das buchstäblich, denn die Väter diverser Bandmitglieder spielen (immer noch) bei den Kentucky Headhunters, die den Southern Rock noch etwas traditioneller interpretieren.

Black Stone Cherry sind eine grandiose Liveband

Die Jungs von Black Stone Cherry stehen aber nun mal auch auf Led Zeppelin, AC/DC oder Guns N’Roses und so fließen diese Elemente auch ganz natürlich ein. Und Erfolg hatten und haben sie damit auch und zwar so richtig, der Durchbruch kam mit dem dritten Album “Between The Devil And The Deep Blue Sea”, zwischendurch ließ man es ein wenig ruhiger angehen, inzwischen ist mit “Family Tree” das sechste Album draußen, das einmal mehr in ihrer Heimat Kentucky und ganz in der Nähe ihres Geburtsortes Edmonton entstand und eine Rückkehr zu den Wurzeln darstellen soll. Da ist auch was dran, aber der Sound von Black Stone Cherry ist nun mal von Natur aus kraftvoller als der der meisten Genre-Kollegen. Und so soll das auch sein, denn vor allem auf der Bühne bricht sich diese Energie immer wieder ihre Bahn – ein wirklich grandioser Live-Act!

Termine:
11.11. Köln, E-Werk
19.11. Hamburg, Grosse Freiheit 36
22.11. Berlin, Huxley’s Neue Welt
24.11. München, Muffathalle

Tickets

Veranstalter: Live Nation

Share it now!