Graveyard (c) Live Nation

Graveyard kommen mit dem neuen Album „Peace“

Graveyard sind eine der besten musikalischen Zeitmaschinen, die derzeit zu haben ist. Authentischer lässt sich der Retro-Bluesrock der späten 60er-Jahre kaum wiedergeben und dabei kommen die Schweden ursprünglich aus einer anderen Ecke. Mehrere spätere Mitglieder der Band waren bereits Ende der 90er-Jahre ziemlich erfolgreich mit der Doom-Metalband Norrsken unterwegs, die Band brach aber trotzdem auseinander. Graveyard starteten danach als reines Spaßprojekt aus dem dann 2008 mit dem Erscheinen des Debüt-Albums doch wieder Ernst wurde.

Graveyard touren mit neuem Drummer

Der große Durchbruch gelang dann 2011 mit dem zweiten Album „Hisingen Blues“, das heute bereits Klassikerstatus genießt. Das neue Album „Peace“ taucht ebenfalls wieder ganz tief zu den Wurzeln des Bluesrock und des frühen Psychedelic-Sounds ab und einmal mehr lautet das Fazit, dass das niemand so überzeugend hinbekommt wie Graveyard. Mit der neuen Scheibe ging auch ein Besetzungswechsel einher, Oskar Bergenheim heißt der neue Schlagzeuger, den man dann im Herbst auf der Bühne kennenlernen kann. Ab in die Zeitkapsel …

Termine:
20.09. Berlin, Columbia Theater
22.09. Leipzig, Täubchenthal
02.10. München, Technikum
03.10. Frankfurt, Zoom
04.10. Saarbrücken, Garage
05.10. Stuttgart, Wizemann
13.10. Köln, Luxor

Tickets

Veranstalter: Live Nation

Share it now!