Kasalla (c) benwolf

Kasalla gehen im Mai kommenden Jahres auf große Tournee

Dass man mit Kölscher Mundart als Musiker auch über die Grenzen der Domstadt hinaus durchaus erfolgreich sein kann, wissen wir spätestens seit BAP und den Höhnern. Die dritten Bunde sind Kasalla, 2011 gegründet, die im vergangenen Jahr mit “Mer sin eins” den fünften Platz der deutschen Albumcharts belegen konnten. Aber vor allem ist Kasalla eine Band, die auf die Bühne gehört, in Sachen Live-Erfahrung schlagen die Jungs alle Rekorde. So erklärt Sänger Bastian Campmann: “Während der Karnevalszeit spielt man innerhalb von nur sechs Wochen zweihundert (!) Mal, das sind ca. zehn Auftritte pro Tag.”

Kasalla auf “Liebe, Phantasie & Dynamit”-Tour

Die letzte Deutschlandtour liegt allerdings schon etwas zurück, entsprechend groß ist die Vorfreude bei der Band. Bassist Sebi Wagner: “Nach 18 Monaten Pause können wir es kaum erwarten, wieder auf Tour durchs Land zu gehen.” Und Bastian Campmann ergänzt: “Liebe, Phantasie und Dynamit – das beschreibt genau, was nötig ist, um etwas Neues zu schaffen. Egal ob Musik, eine Stadt oder Veränderung in den Köpfen. Positive Energie, Vorstellungskraft und der Mut, altes einzureißen und unbeschrittene Wege zu gehen.”

Termine:
05.05. Bielefeld, Ringlokschuppen
06.05. Aachen, Eurogress
07.05. Frankfurt, Batschkapp
09.05. Koblenz, Rhein Mosel Halle
10.05. Karlsruhe, Tollhaus
11.05. Stuttgart, Im Wizemann
12.05. CH-Zürich, Dynamo
14.05. München , Backstage Werk
15.05. AT-Wien, Szene Wien
16.05. Leipzig, Täubchenthal
18.05. Berlin, Columbiatheater
19.05. Hamburg, Gruenspan
20.05. Bochum, Zeche
22.05. Hannover, Capitol
23.05. Bremen, Modernes
24.05. Krefeld, Kulturfabrik

Tickets


 

Die Tournee wird präsentiert vom event.Magazin in Kooperation mit der Peter Rieger Konzertagentur

Share it now!