Didirri (c) Four Artists

Der Songwriter Didirri kommt erstmals auf Deutschlandtour

Didirri ist schon mal ein seltsamer Name und eine Erklärung dafür gibt es nicht und sein bürgerlicher Name ist nicht bekannt. Fest steht, dass Didirri aus Melbourne kommt und in seiner australischen Heimat bereits einen beträchtlichen Bekanntheitsgrad genießt. Womit wir bei der Musik wären und hier steht voll und ganz der gute Song im Mittelpunkt und man kann auch Einflüsse wie Joni Mitchell, Glen Hansard, Stephen Fry oder gar Radiohead (wenn die sich mal auf einen Song konzentrieren) raushören.

Didirri und die rätselhaften Unschärfen

Veröffentlicht hat der Mann davon bislang nicht allzu viel, aktuell stehen drei Singels und die EP „Measurements“ auf dem Zettel, aber das hat gereicht um eine breite Öffentlichkeit zu erreichen und diverse Supports für Tash Sultana, The Temper Trap oder The Jezables haben auch geholfen. Didirri ist also in Australien bereits Kult, nun wird der Rest der Welt anvisiert. Seine Live-Qualitäten sind sagenumwoben, auf der Bühne wird er auch von einer vorzüglichen Band unterstützt und so rätselhaft z.B. die Veröffentlichungspolitik in Sachen Album bleibt, so konkret sind die Tourpläne und im Herbst kommt dann auch Deutschland dran. Hier gibt es einen interessanten Künstler zu entdecken und diese gewissen Unschärfen machen Didirri noch …interessanter …

Termine:
19.10. Köln, Die Wohngemeinschaft
21.10. Berlin, Baumhausbar
22.10. Münster, Pension Schmidt

Tickets

Veranstalter: Four Artists

Share it now!