Funny van Dannen (c) KKT

Funny van Dannen auf “Sommerwind”-Tour

Funny van Dannen ist Kult – und so einiges mehr. Er ist zum Beispiel gelernter Grafikdesigner, hat diesen Beruf aber nie ausgeübt. Es war auch mal Heino-Parodist. Und Funny van Dannen alias Franz-Josef Hagmanns-Dajka wäre fast Profi-Fussballer geworden, der Sprung in die zweite Liga scheiterte aber an einer Ablöseforderung von damals 11.000 Mark. Musikalisch begann er in Berlin bei diversen Punkbands, inzwischen ist er bekanntlich bei seiner ganz eigenen Version des hintersinnig komischen Kunstlieds gelandet, Chansons im weitesten Sinne aber immer van Dannen. Und nur der Vollständigkeit halber: Erfolgreicher Schriftsteller und Kunstmaler ist er auch.

Funny van Dannen ist der Meister des lakonischen Humors

Bekannt wurde er aber dann mit unsterblichen Weisen wie “Nana Mouskouri”, “Als Willy Brandt Bundeskanzler war”, “Unbekanntes Pferd” oder “Saufen”. Sein Liedgut wurde inzwischen sogar von Größen wie Udo Lindenberg oder den Toten Hosen populär gemacht, aber am Schönsten wirken sie immer noch, wenn Funny van Dannen höchst selbst sie mit lakonischem Charme zur Schrammelgitarre vortägt. Davon kann man sich mal wieder bei der kommenden “Sommerwind”-Tour überzeugen und es soll Leute geben, die haben Funny van Dannen schon Dutzende Male gesehen und die ihn trotzdem immer wieder neu entdecken, denn der Mann ist ein Meister des Spontanen und der Improvisation. In früheren Jahren ist er auch praktisch täglich irgendwo aufgetreten, inzwischen lässt er es erheblich ruhiger angehen. Und deswegen nichts wie hin, bevor er sich wirklich mal rar macht …

Termine:
20.09. Hallstadt, Kulturboden
21.09. Regensburg, Alte Mälzerei
22.09. Halle/Saale, Steintor Varieté
26.09. Erfurt, Kaisersaal
27.09. Köln, Kulturkirche
28.09. Ludwigsburg, Scala

Tickets

Veranstalter: KKT

Share it now!