Ihsahn (c) Bjørn Tore Moen

Ihsahn im Herbst mit neuem Album auf Tour

Ihsahn, alias Vegard Sverre Tveitan, ist Sänger, Gitarrist, Bassist, Keyboarder, Komponist und Texter in Personalunion. Und, der Kenner weiß Bescheid, er war der kreative Kopf einer der einflußreichsten Metalbands Norwegens, Emperor nämlich, die haben allerdings seit 2001 kein Album mehr aufgenommen. Ihsahn dagegen ist mit „Ámr“ bereits bei seinem siebten Solo-Album angekommen und das führt einen Weg weiter, den er bereits auf seinen Vorgängern gegangen ist.

Ihsahn verbindet Pop, Prog und Metal

Ihsahn hat eine Art Prog-Metal-Pop etabliert, das zugängliche Songs mit anspruchsvollen Arrangements und angemessen heftiger Härte verbindet. Die Kritik ist voll des Lobes und feiert ihn als „einen der einflussreichsten, progressivsten und beständigsten Musiker“ und bestätigt: „Er ist einer der talentiertesten Musiker und Songwriter im gesamten Metal und besitzt einen eigenen Sound“ (Metalsucks Magazine). Das kann man so stehen lassen und sogar die orthodoxen Metalheads scheinen keine Probleme mit dem Pop-Aspekt des Ihsahn-Sounds zu haben. So sehr so mancher auch eine Emperor-Reunion herbeisehnen würde, die Gegenwart gehört ganz klar Ihsahn und die Zukunft wohl auch. Zum neuen Album gibt’s auch endlich mal wieder die Live-Dröhnung und die beiden Supports sind auch nicht von schlechten Eltern: Nämlich Ne Obliviscaris und Astrosaur. Wie schon gesagt, der Kenner weiß Bescheid …

Termine:
31.10. Hamburg, Logo
01.11. Köln, Luxor

Tickets

Veranstalter: Wizard Promotions

Share it now!