Motorpsycho (c) Geir Mogen

Motorpsycho im November auf Clubtour

Skandinavien ist mit einer ganzen Menge großartiger Bands gesegnet, aber Motorpsycho aus dem norwegischen Trondheim nehmen eine Sonderstellung ein. Motorpsycho begannen 1989 als ziemlich derbe Alternative Metal-Band, entdeckten kurz darauf den Psychedelic-Sound und haben sich inzwischen durch den gesamten Kanon zwischen Country und Free Jazz gespielt. “Künstlerische Freihheit” ist bei diesen Freigeistern das oberste Credo und die können sie sich auch nehmen, da sie seit gut 20 Jahren auch ihr eigenes Label führen – und trotzdem klingen sie bei all ihren stilistischen Ausflügen irgendwie auch immer nach Motorpsycho.

Motorpsycho in Rocklaune

Und so sind auf Hippie-Festivals ebenso gerne gesehen wie bei Jazz-Festivals, legen zwischendurch psychedelische Progressive-Rock-Opern vor, um danach wieder eine brüllendes Heavy-Album zu veröffentlichen, um dann doch mit einem Country-Covers-Programm zu touren. In Europa werde sie dafür kultisch verehrt, für die USA waren sie immer ein bisschen zu unberechenbar, das war den Norwegern aber auch immer egal, die sind mit ihrem Status völlig zufrieden. Die letzten Motorpsycho-Alben waren wieder eher fiese Rock-Biester und auch live scheint man derzeit wieder zum donnernden Trio-Sound zurückgefunden zu haben und das darf man wörtlich nehmen, Motorpsycho-Gigs sind heftige Spektakel wenn die Band in Rocklaune ist, können aber jederzeit in psychedelische Trips abdrehen. Langer Rede kurzer Sinn: Eine der allerbesten und eigenständigsten Bands überhaupt kommt mal wieder auf Tour – und sie werden wie immer großartig sein …

Termine:
11.11. Bielefeld, Forum
12.11. Dresden, Beatpol
13.11. Erlangen, E-Werk

Tickets

Veranstalter: Powerline Agency

Share it now!