The Australian Pink Floyd Show (c) FKP Scorpio

The Australian Pink Floyd Show geht 2019 wieder auf Tournee

Mit einem einfachen Aushang in einem Plattenladen in Adelaide ging 1988 die ganze Sache los: „Sänger und Keyboarder für Band gesucht. Professionelle Einstellung Voraussetzung. Wir spielen nur Pink Floyd.“ Und genau das haben die Mitglieder der Australian Pink Floyd Show die nächsten 30 Jahre tatsächlich getan, und zwar so gut, dass man sie inzwischen nicht mehr vom Original unterscheiden kann. Selbst David Gilmour himself besuchte die Band Backstage, um ihr seinen Respekt auszusprechen.

The Australian Pink Floyd Show mit neuem Programm

Die Musiker belassen es aber nicht dabei, „nur“ die Klassiker von Pink Floyd nachzuspielen. Auch die Bühnenshow ist so nah am Original, wie es nur geht, inklusive Laser, Animationen und aufblasbaren Figuren und fliegenden Säugetieren. 2019 gehen The Australian Pink Floyd Show wieder auf Tour, diesmal mit einem neuen Programm, „All That You Love“. Hier geht es nicht, wie bei vergangenen Tourneen, um einzelne Werke wie „The Dark Side Of The Moon“, „Animals“ oder „Wish You Were Here“. Vielmehr soll diesmal ein Querschnitt aus allen Schaffensphasen der Kult-Band dargeboten werden.

Termine:
02.03. Hannover, Swiss Life Hall
03.03. Hamburg, Barclaycard Arena
04.03. Bremen, Halle 7
05.03. Berlin, Tempodrom
07.03. München, Zenith
08.03. Würzburg, s. Oliver Arena
10.03. Münster, Halle Münsterland
11.03. Hof, Freiheitshalle
12.03. Göttingen, Lokhalle
13.03. Nürnberg, Meistersingerhalle
15.03. Kempten, Big Box
16.03. Regensburg, das Stadtwerk.Donau-Arena
18.03. Stuttgart, Porsche Arena
19.03. Mannheim, SAP Arena
20.03. Suhl, CCS
22.03. Trier, Arena
23.03. Oberhausen, König Pilsener Arena
25.03. Köln, Lanxess Arena
26.03. Freiburg, Sick Arena
28.03. Rostock, Stadthalle
29.03. Magdeburg, GETEC Arena
30.03. Frankfurt, Jahrhunderthalle
31.03. Frankfurt, Jahrhunderthalle

Tickets

 

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!