Twenty One Pilots (c) Brad Heaton

Twenty One Pilots im Februar auf großer Arenatour

Seit 2009 mischen Twenty One Pilots, also Tyler Robert Joseph und Joshua William Dun aus Columbus, Ohio die Electro-Szene auf und zwar anfänglich eher den Underground, aber das dann auch relativ erfolgreich. Warum 2013 das Album “Vessel” dann derart durch die Decke ging ist schwer zu erklären, aber man sagt ja, dass man eine Idee deren Zeit gekommen ist nicht aufhalten kann. Die Idee von Twenty One Pilots war eine leichte Hinwendung zum Pop, ohne den typischen TOP-Sound aufzugeben und dieses Konzept wurde dann auf dem Nachfolger “Blurryface” weiter verfeinert und plötzlich war der weltweite Durchbruch geschafft. Seitdem hagelte es Auszeichnungen, die Venues wurden immer größer und waren prinzipiell voll und Tracks und Videos wie “Stressed Out” rissen mal eben locker die Eine-Milliarde-Klickmarke in den entsprechenden Online-Kanälen.

Twenty One Pilots starten zur “The Bandito”-Tour

In den USA gelang Twenty One Pilots sogar etwas, das bislang nur die Beatles und Elvis geschafft hatten, nämlich gleichzeitig zwei Singles in den Top Five notieren zu können. Und ab dem 5. Oktober werden wohl weitere Rekorde aufgestellt bzw. alte pulverisiert, denn dann erscheint das neue Album “Trench” und die ersten beiden Auskoppelungen “Jumpsuit” und “Nico And The Niners” rasen schon wieder straight auf alle relevanten Charts-Poles. Grund genug für eine ausgelassene Party beziehungsweise eine ganze Reihe davon, denn die dazugehörige “The Bandito”-Tour ist bestätigt und nimmt im kommenden Februar hierzulande ihren rauschaften Lauf. Die dicksten Venues sind gerade groß genug – viel größer dürfen Twenty One Pilot eigentlich gar nicht mehr werden …

Termine:
12.02. Hamburg, Barclaycard Arena
14.02. Berlin, Mercedes-Benz Arena
24.02. Stuttgart, Schleyerhalle
25.02. Köln, Lanxess Arena

Tickets

Veranstalter: Live Nation

Share it now!