Rhonda (c) Walter PR Schnabel

Neu auf Tournee: Rhonda und Panic! At The Disco

Rhonda gehen Anfang des Jahres auf Tournee und Panic At The Disco und Panic! At The Disco geben drei Deutschlandkonzerte.

Rhonda gehen Anfang des Jahres auf Tournee

Selbst der Modfather himself, Paul Weller, ist erklärter Fan von Rhonda, ebenso Turbostaat, die das Quartett aus Hamburg bereits als Tour-Support engagiert haben. Kein Wunder, Sängerin Milo Milone und ihre Band haben den Sixties-Soul ja auch wahrlich im Blut, angereichtet wird das Ganze dann gerne mal mit fettem James-Bond-Bombast oder schmutzigen Indierock. Live jetzt schon eine Institution, wovon man sich bei ihrer Tour Anfang kommenden Jahres selber überzeugen sollte.

Termine:
11.01.2019 Köln, Blue Shell
12.01.2019 Mainz, Schon Schön
16.01.2019 Dortmund, FZW
17.01.2019 Bielefeld, Bunker Ulmenwall
18.01.2019 Erfurt, Museumskeller
19.01.2019 Bad Homburg, Speicher
23.01.2019 Nürnberg, MUZclub
24.01.2019 München, Milla
25.01.2019 Schorndorf, Manufaktur
26.01.2019 Freiburg, Räng Täng Täng
30.01.2019 Hannover, Lux
31.01.2019 Bremen, Schaulust
01.02.2019 Berlin, Quasimodo
02.02.2019 Hamburg, Mojo Club

Tickets

Veranstalter: FKP Scorpio

Panic! At The Disco geben drei Deutschlandkonzerte

Seit rund drei Jahren ist die Band Panic! At The Disco genaugenommen ja ein Soloprojekt, nachdem als einziges festes Bandmitglied nur noch Brendon Urie übrig geblieben ist. Der führt die Historie aber umso erfolgreicher fort, sowohl mit „Death Of A Bachelor“ von 2016 als auch mit dem neuen Album „Pray For The Wicked“ konnte er jeweils Platz eins der US-Charts belegen. Im März führt er das pompöse Werk dann auch live auf, natürlich auf der Bühne dann mit Hilfe von einigen weiteren Musikern.

Termine:
14.03.2019 Offenbach, Stadthalle
15.03.2019 Berlin, Columbiahalle
16.03.2019 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall

 

Veranstalter: Live Nation

Share it now!