Caoilfhionn Rose (c) Rich Williams

Caoilfhionn Rose erstmals auf Tour in Deutschland

Caoilfhionn Rose, der (Vor)Name liest sich absolut unaussprechlich, ist aber (angeblich) ganz einfach: Keelin. Besagte “Keelin” ist eine Sängerin, Songwriterin und Produzentin aus Manchester und Caoilfhionn Rose verbindet die große Pop-Tradition Nordenglands mit der Moderne. Zu ihren Einflüssen zählen The Mummers, Rachel Sermanni, Melody’s Echo Chamber und Broadcast. Eine weitere Inspiration ist ihre unmittelbare, räumliche Umgebung, besonders der Fletcher Moss Park in Manchester.

Caoilfhionn Rose kommt mit ihrem Debütalbum

Der ganz eigene Sound von Caoilfhionn Rose mäandert dann irgenwo zwischen Folk, Psychdelica und fragilen Electronic-Einflüssen, das ist dann tatsächlich nicht ganz einfach zu beschreiben, denn über allem schwebt eine leicht experimentelle Note. Auch die war mal typisch für die Manchester-Szene womit sie auch irgendwie den Bogen in die Vergangenheit schlägt. Ihre ersten Erfolge feierte sie mit ihrem Gastauftritt auf dem “Chronicle LX:XL”-Album von Vinnie Reilly (auch so ein Urgestein aus Manchester) momentan arbeitet sie an ihrem heiß erwarteten Albumdebüt, das für den Herbst angekündigt ist. Die Tour dazu steht bereits, da kommt eine wirklich spannende Künstlerin …

Termine:
20.11. Berlin, Privatclub
21.11. Hamburg, Mojo
23.11. Köln, Die Wohngemeinschaft

Tickets

Veranstalter: Four Artists

Share it now!