4U A Symphonic Celebration of Prince (c) Karsten Janke Konzertdirektion

4U: A Symphonic Celebration Of Prince – die Tribute-Show live in Deutschland

Im Juni wäre Prince 60 Jahre alt geworden – und auch mehr als zwei Jahre nach seinem Tod ist die Lücke, die er in der Musikwelt hinterlassen hat, immens. Doch die Musik des Genies lebt natürlich weiter, in Form seiner Alben oder auch durch die Tribute-Show 4U: A Symphonic Celebration Of Prince. Dahinter stehen neben einer prominent besetzten Live-Band unter anderem auch ein 27-köpfiges Symphonieorchester und eine höchst aufwändige visuelle Produktion mit zum Teil bislang unveröffentlichtem Material.

4U: A Symphonic Celebration Of Prince mit Questlove

Die musikalische Leitung oblag niemand Geringerem als dem HipHopper Questlove, der sich gemeinsam mit Prince-Kollaborator Brent Fischer für die Songauswahl und Orchesterarrangements verantwortlich zeichnete. Wodurch auch dafür gesorgt wurde, dass hier nicht einfach ein Orchester ein Best-Of-Programm herunterspielt, sondern dass (natürlich neben Klassikern wie “Purple Rain” oder “1999”) auch nicht so bekannte Songs wie “Venus de Milo” oder “Alexa de Paris” zur Aufführung kommen und mit viel Liebe zelebriert werden.

Termine:
29.11.2018 Stuttgart, Beethoven Saal
05.12.2018 Berlin, Tempodrom
06.12.2018 Hamburg, Mehr! Theater

Tickets hier kaufen

 

Die Tournee wird präsentiert vom event.Magazin in Kooperation mit der Karsten Jahnke Konzertdirektion

Share it now!