Cat Clyde (c) FKP Scorpio

Cat Clyde stellt im November ihr Album „Ivory Castenets“ vor

Cat Clyde ist 26 Jahre alt und kommt aus Ontario, Kanada. Und wenn Cat Clyde mal gerade keine Songs schreibt oder Musik macht, dann geht sie am liebsten mit ihrem Hund im Wald spazieren. Und so klischeebehaftet das nun klingen mag, das hört man auch ihrer Musik ein bisschen an. Cat Clyde huldigt dem Goldenen Zeitalter der Singer/Songwriter-Tradition und hinter allem schimmert der gute alte Country durch.

Cat Clyde erzählt Geschichten im Vintage-Sound

Dazu singt sie weniger über ihre persönlichen Befindlichkeiten, sondern hat sich als originelle und großartige Geschichtenerzählerin etabliert. Ein zutiefst menschlicher Vintage-Sound, extrem berührend mit Akustik-Gitarre, leicht verschlurften Drums und hin und wieder twangt die E-Gitarre. Da klingen Klassiker wie Neil Young durch, aber vor allem erklingt hier eine Newcomerin mit echter Substanz. Die Kritik hat sie bereits seit den Erscheinen ihres Albums „Ivory Castanets“ hinter sich, und auch die Fanschar vermehrt sich ständig. Und das wird mit Sicherheit auch hierzulande geschehen, wenn sie im November drei Shows in Deutschland spielt …

Termine:
12.11. Berlin, Maze
14.11. Köln, Blue Shell
15.11. München, Zehner

Tickets

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!