Seinabo Sey (c) Klaus Böhnisch Konzertagentur

Seinabo Sey spielt exklusive Show in Berlin

Seinabo Sey wurde im schwedischen Södermalm geboren, ihr Vater, er kommt aus Gambia, und war früher ein berühmter Musiker in Westafrika. Sie konnte sich zuerst einmal nicht wirklich zwischen ihren akademischen Ambitionen und der Musik entscheiden, schließlich verfolgte sie aber doch ihren musikalischen Traum und absolvierte eine klassische Gesangsausbildung in Stockholm. Davon ist heute aber auch nicht mehr viel zu hören, denn Seinabo Sey hat inzwischen zum Soul-Pop (mit Betonung auf „Soul“) gefunden und legte schließlich 2015 ihr Album-Debüt „Pretend“ vor, das in Skandinavien hohe Wellen schlug.

Seinabo Sey präsentiert ihr neues Album

Auch in Deutschland horchte man auf, aber seit einer kurzen Stippvisite vor knapp zweieinhalb Jahren war sie hier leider nicht mehr live zu sehen – und zu hören. Das wird sich ändern, auch wenn die Casa Live-Präsentation vorerst wieder eher zurückhaltend angegangen wird. Vorläufig bleibt es erst mal bei einer exklusiven Show in Berlin und auf dem Programm steht das neue Album „I’m A Dream“, das mit „Breathe“ bereits einen respektablen Hit abgeworfen hat. Den Namen Seinabo Sey wird sich der geneigte Soul-Fan jedenfalls merken müssen, denn man wird noch viel von ihr hören …

Termin:
29.11. Berlin, Musik & Frieden

Tickets

Share it now!