Megan Davies (c) Jakob Wandel

Megan Davies kommt zum ersten Mal nach Deutschland

Megan Davies hat in den USA bereits hohe Wellen geschlagen. Um das Jahr 2013 begann sie zusammen mit ihrer Schwester Jaclyn und ein paar Freunden diverse Coverversionen und Mashups im Netz hochzuladen und die erfreuten sich von Anfang an überraschender Beliebtheit. Aber Megan Davies entwickelte auch schnell ihren eigenen Stil und schrieb eigene Songs und hier begann dann die eigentliche Erfolgsgeschichte. Ihre unververkennbare Mischung aus Pop, Indie, Folk und einem Schuß experimentellen Rocksounds etablierte sie als angesagtes Do-It-Yourself-Phänomen.

Megan Davies spielt vier Deutschlandshows

2017 veröffentlichte Megan Davies dann ihre Debüt-EP “Bad Poerty”, die mit dem Track “Moonlight” einen veritablen Hit abwarf. Seitdem ist sie praktisch pausenlos unterwegs und das inzwischen auch international und in diesem Rahmen wird sie nun im kommenden März auch ihre ersten Deutschlandshows spielen. Für die Fans selbstredend ein Muss, aber auch Neugierigen sei diese Künstlerin zur Neuentdeckung empfohlen. Es lohnt sich …

Termine:
03.03. Hamburg, Kukuun
05.03. Köln, Blue Shell
06.03. Berlin, Musik & Frieden
10.03. München, Strom

Tickets

Veranstalter: Four Artists

Share it now!