Pop Evil (c) Wizard Promotions

Pop Evil zum ersten Mal seit 2014 wieder auf Headliner-Tour

Pop Evil starteten 2008 von Grand Rapids, Michigan aus und sorgen seitdem für angenehme Verwirrung. Denn die Musik dieser Band lässt sich nicht so ohne weiteres einordnen, hier geht so einiges zwischen Metal, Alternative und Indie. Früher überwiegte eher der Metal-Anteil und deswegen war die Band auch ein gern gesehener Support-Gast bei Acts Black Label Society, Five Finger Death Punch oder Poison, das neue Album klingt aber über weite Strecken auch richtig poppig.

Pop Evil präsentieren ihr fünftes Album

Es ist ihr fünftes und Pop Evil haben es nach ihnen selbst benannt, das bedeutet dann mal gemeinhin ein Statement in Sachen künstlerische Selbstfindung. Auf einen Song wie ihre aktuelle Single A Crime To Remember” wären jedenfalls auch Imagine Dragons stolz gewesen und nach dieser Liga scheinen die Fünf nun auch zu schielen. Und das Potential ist in jedem Fall vorhanden und der nächste Schritt steht nun selbstverständlich mit der kommenden Tour an. Es ist ihre erste Headliner-Tour in Deutschland seit 2014, also fast was besonderes, in jedem Fall aber äußerst empfehlenswert. Pop Evil scheinen ihr Ding gefunden zu haben …

Termine:
19.02. Frankfurt, Zoom
21.02. München, Backstage
22.02. Berlin, Frannz Club
23.02. Hambburg, HeadCrash
24.02. Köln, Luxor

Tickets

Veranstalter: Wizard Promotions

Share it now!